Probably being too nervous (?) already looking forward to the first crop for a while (?) finally the Berlin Police decided to collect the little hanf plants from the middle of the kottbusser Tor today. Even after the plants was still very small they probably could have had a nice evening with officially roundabout 700 of them. Read their own press release on this here:

20150511_112708_polizeiarbeitPolizeibeamte in Kreuberg betätigten sich heute zwischenzeitlich als Gärtner. Ein Mitarbeiter der BSR hatte gegen 10.15 Uhr die Polizei zum U-Bahnhof Kottbusser Tor gerufen, nachdem er bei Reinigungsarbeiten zahlreiche kleine Pflänzchen entdeckt hatte, die ihm verdächtig vorkamen. Die alarmierten Ermittler bestätigten seinen Verdacht – es handelte sich um rund 700 kleine Cannabis Pflänzchen, die auf den Grünflächen am Kottbusser Tor wuchsen. Die Beamten entfernten die Pflanzen und stellten sie sicher. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln.